…vielleicht tut es einfach gut  –  mal einen Wissenschaftler zu „hören“  –  Emoto ist bekannt geworden durch seine Experimente mit dem Wasser.
Hier eine Zusammenfassung seiner Ausführung über :

Vibrationen und Resonanz

Die aus Schwingungen entstandenen Dinge dieser Welt besitzen alle ihre ureigene Frequenz.  Alle Dinge und Wesen vibrieren ständig und strahlen diese Schwingung auch aus. Mauern und Tische vibrieren vor unseren Augen – ja, sogar unser eigener Körper vibriert. In der Welt der Naturwissenschaften,  angefangen bei der Quantenmechanik,  in der sich alles in immer kleinere Teilchen zergliedert,  besteht alles aus sehr kleinen Elementarteilchen – und daß diese ganz leicht vibrieren ist bereits bewiesen.

Wenn man die Schwingungen aller Dinge durch Töne ersetzt,  könnte man diese in in der Tonleiter zusammenfassen.  Man kann tatsächlich alle Dinge des Universums durch einen Ton der siebenstufigen Tonleiter darstellen. Wie sehr sich  die Frequenzen auch unterscheiden  mögen  –  wenn sie nur den gleichen Ton ergeben,  resonnieren diese miteinander.  Das ist das wunderbare universelle System,  das Gott für uns geschaffen hat.  Man nennt es das Prinzip der Resonanz.

Wenn sich also Töne in genau der gleichen Frequenz gegenseitig beeinflussen,  gemeinsam in Schwingung geraten  –  spricht man von Resonanz. Wenn Resonanz erzeugt wird,  empfängt das in Resonanz gehende Objekt Energie,  ohne selbst etwas dafür zu tun.  Und das Objekt,  das als erstes den Ton /  die Schwingung  gegeben hat, empfängt von dem Anderen Energie.  Durch die Resonanz beeinflussen sie sich gegenseitig und können unbeschränkt Energie austauschen. Allein könnten wir Menschen überhaupt nicht überleben.  Gott hat das physikalische Prinzip der Resonanz geschaffen,  damit alle Dinge zwar selbstständig existieren, aber in Harmonie miteinander Energie  austauschen – auch wenn Gott nicht auf dieser Erde weilt.

Durch unsere Meditation treten wir, durch Shri Mataji, in diese Resonanz bewußt zu einander – in einander.
Ich meine,  durch die vollkommene höchste und reine göttliche Energie der Selbstverwirklichung,  die die Adi Shakti, die Urmutter in uns auslöst, sind wir als einziges Wesen wirklich b e w u ß t! Allem, was geschaffen ist. Mit dem Absoluten, unserem Ursprung, dem Höchsten Selbst  in vibratorischer Verbindung, in Resonanz.

Wie Shri Mataji sagt “ Ihr seid Teil und Teilchen des Ganzen und das Ganze ist Teil und Teilchen von euch“.

Marianne