Monat: November 2012

Eine einzigartige Entdeckung

Sahaja Yoga wurde 1970 von Shri Mataji Nirmala Devi ins Leben gerufen. Dank dieser einzigartigen Meditationsmethode kann unsere innere spirituelle Kraft, die Kundalini, spontan aufsteigen und uns unsere Selbstverwirklichung geben. Als Folge werden unsere Energiezentren aktiviert und gereinigt. Davon profitieren wir nicht nur gesundheitlich, sondern es berührt jeden Aspekt unseres Lebens. Die innere Transformation durch die Kundalini-Erweckung und Sahaja Yoga Meditation öffnet eine ganz neue Perspektive für Frieden auf der Welt und ein erfülltes Leben.

…mehr Videos findest Du hier

Gesundheitlicher Nutzen von Sahaj Yoga

Fernsehinterview mit Dr. Ramesh Manocha (Royal Hospital for Women in Sydney, Australien) über den gesundheitlichen Nutzen von Sahaja Yoga und positive Veränderungen der Gehirnaktivität durch Sahaja Yoga Meditation

…mehr Videos findest Du hier

 

TV-Interview mit Shri Mataji

TV Interview mit Shri Mataji in Australien 1990 über Sahaja Yoga und ihre Zeit mit Mahatma Gandhi (deutsche Untertitel)

Shri Mataji erklärt, was Sahaja Yoga ist, wie es entstanden ist und wie die innere Transformation der Menschen der Welt Frieden bringen kann. Sie erzählt über ihre Zeit im Ashram von Mahatma Gandhi als sie noch ein Kind war und beschreibt Gandhi als spirituellen Menschen, der wusste, dass die Menschen ihre Spiritualität erst leben können, wenn sie frei sind.

 

 

 

…mehr Videos findest Du hier

Tagesseminar München 18.11.12

Sonntag 18. November, Meditations – TAGESSEMINAR
Für Einsteiger und Fortgeschrittene
 
Die Aktivierung der Kundalini – Ein meditativer Erlebnis-Workshop
“Du kannst den Sinn Deines Lebens nicht erkennen, solange Du mit der Kraft nicht verbunden bist, die dich erschuf“.
Themen dieses Tages sind:
  • Was hat Meditation mit Yoga zu tun?
  • Spiritueller Materialismus und Wahrheit (Trial and Error, die Urstrategie der Evolution)
  • Yoga ist nicht gleich Yoga, – was Sahaja Yoga von anderen Arten unterscheidet.
  • Erfahrung als Wegweiser, was sollte man erwarten, der Faktor Zeit
  • Wohin geht die Reise? Kundalini, die allumfassende Antriebskraft der Evolution
  • Der subtile Körper (Gunas, Elemente, Chakren) als kausale Ebene für Wohlbefinden
  • Lösen von Blockaden und Balancieren des feinstofflichen Systems in der Praxis
  • Heilende Klänge und Musik als Mantren oder Bhajans sprechen heilige Prinzipien an.
  • Zusammenfassung, Erfahrungsaustausch, Fragen und Antworten
11:00-17:00h Sahaja Yoga Zentrum, Am Lilienberg 2a, 81699 München
(gegenüber Gasteig, S-Bahn Rosenheimerplatz)
Unkostenbeitrag: EUR 7.-, Info & Anmeldung unter: norwanger@aol.com oder 0170/3044451

Bitte um Mitnahme von Essen für Mittagsbuffet (z.B. Salate, Aufstriche, etc.)

 

 

Meditationskurs in Starnberg

 Stressmanagement & Entspannung durch Meditation

jeden Mittwoch ab 7. November,19:30h – Einstieg jederzeit

Nachhilfestudio „Schülerhilfe“
Hauptstrasse 4, 82319 Starnberg

Vorträge und praktische Anleitung zur Meditation

Mi07. 11. Das Feinstoffliche System im Überblick (Gunas, Kundalini, Chakras, Deitäten, Elemente)
Mi 14. 11. Mooladhara Chakra: Weisheit und Unschuld; die Wurzel des Lebensbaumes
Mi 21. 11. Swadisthana (Sakral) Chakra: Aktivität und Wissen zum spirituellen Wachstum nutzen
Mi 28. 11. Nabhi (Nabel) Chakra: Die Suche nach dem Absoluten ist der höchste menschliche Antrieb
Mi 05. 12. Herz Chakra: Unsere Beziehung zu unserem Selbst (Atma), zum Anderen und zum Göttlichen
Mi 12. 12. Vishuddhi (Kehl) Chakra: Ein Teil vom Ganzen zu sein ist eine lebendige Erfahrung
Mi 19. 12. Agya Chakra (3. Auge): Vergebung öffnet die “schmale Pforte“, sie ist eine starke Waffe
Mi 26. 12. Kronen Chakra: Der Punkt, an dem unser lch das absolute Selbst erkennt

 

Freiwillige Beteiligung an der Raummiete (ca. EUR 5.-)
anmeldung@sahaja.eu, oder 089 333629

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén