Lieber Mister Ego, jahrelang warst du mein enger Freund.

Doch ich fühle mich verraten. Du gabst mir schlaue Ideen wie „Pass auf, dass du dich nicht aufopferst!“ (Nachdem ich einen Kuchen für jemanden gebacken hatte.) „Ohne genügend Schlaf wirst du krank!“ (Mindestens 10 Stunden pro Nacht) „Das kannst du jetzt auf keinen Fall tun, das würde dich ja deine 2 Stunden Fernsehen am Abend kosten!“ „Er hat meinen Geburtstag vergessen, wieso sollte ich also an seinen denken?!“ „Lass deine Mitmenschen auf keinen Fall von alleine wachsen-ohne deine Kritik kommen sie nicht weiter!“ „Kümmer dich immer erst um dich selbst-sonst tut es ja keiner!“

Einer deiner wirksamsten Tricks war die Projektion: „Wenn ich den und den besuche, stoere ich sicher, also bleibe ich lieber zuhause.“ „X, y, z denkt sicher x, y, z über mich (und deshalb kann ich ihn/sie nicht leiden).“

Mister Ego, du versprachst mir Glück und Zufriedenheit. Jahrelang hab ich gewissenhaft nach deinen Anweisungen gelebt. Doch nun muss ich feststellen: es war alles Betrug! Anstatt hin zur Freude fuehrtest du mich in die Isolation. Hiermit kündige ich dir die Freundschaft und wende mich in Zukunft an deine Erzfeinde, das Herz und die Liebe!

stockvault-heart-shape152297

🙂 Annika