Kategorie: News Seite 1 von 2

Inselsommer 2019 Ludwigshafen

Sahaja Yoga bei Inselsommer 2018 Ludwigshafen – Kindermeditation

Sahaja Yoga ist wieder dabei als Partner für das Inselsommerfest -2019, in Ludwigshafen.
Am 16.06 und 23.06 findet der “Better world market” auf dem Inselsommerfest in Ludwigshafen statt. Am schönen Rheinstrand auf der Park Insel, wo wir auch letztes Jahr zu finden waren.
Wir hatten ein wunderbares Event, zusammen mit India Lucia und vielen helfenden Händen. Momente der Tiefe und sehr viel Freude haben wir erlebt, als wir mit Kindern und Erwachsenen meditierten, sangen und spielten.
Eure Ideen für dieses Jahr sind sehr willkommen, ebenso wie eure Anwesenheit.
Dieses Jahr sind wir mit allerlei Aktivitäten vertreten – z.B. Theater Improvisation /Singen /Tanzen/ Spiele/Basteln – und auch ein kollektives Fußbad mit Meditation im Rhein stehen auf dem Programm.

Wo:
Addresse : Parkstraße 43, 67061, Ludwigshafen am Rhein (Park Insel)

Wann :
Sonntag, 16.06 und 23.06 , 11:00Uhr-17:00 Uhr

Sahaja Yoga bei Inselsommer Ludwigshafen – Kindermeditation

Inselsommer Ludwigshafen

Lange Nacht der Musik im Sahaja Yoga Zentrum München am 04.05.2019 (http://www.meditationmuenchen.org/wp-content/uploads/2019/04/LangeNachtDerMusik2019.html)

Meditations-Tagesseminar in München am 13. April 2019

Frauentag Ludwigshafen am Rhein

Am 8.03.2019 ist „Internationaler Frauentag“, auch bei uns in Ludwigshafen nehmen wir das zum Anlass für ein besonderes Treffen:

Samstag, 16. März, 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Sahaja Yoga e.V., Meditationszentrum in der Hartmannstraße 52a

Yoga, Meditation und Stressmanagement
„Stressbewältigung im Alltag für Frauen mit Familie und Karriere
– Musik Therapie u. Meditation“

Referentinnen:
Elke A. Jacobs-Sharma
Betriebliche Gesundheitsmanagerin/Heilpraktikerin (CAM)
Sandra Müller-Pulido
Theater Pädagogin Veranstalterin: Sahaja Yoga e.V.

(das gesamte Programm des Internationalen Frauentages ist im Faltblatt_IFT_Programm_2019_web zu finden)

Am 23.03.2019 von 15 bis 18 Uhr sind wir dann wieder beim Internationalen Frauenfest in Ludwighafen im Kulturzentrum dasHaus, Bahnhofstraße 30 zu finden.

Offizielles Plakat des Frauenfest 2019

Unser Team aus dem Jahr 2018 erwartet Euch auch dieses Jahr auf dem Frauenfest und freut sich darauf, mit Euch zu meditieren:

 

 

Inselsommer in Ludwigshafen

Sahaja Yoga ist am Insel Sommer Fest
in Ludwigshafen auf der Parkinsel am Rheinufer dabei.
Wir haben drei wichtige Termine:

17.06.2018- Better World Market- 10:30 Uhr-18:00 Uhr

24.06.2018- Better World Market- 10:30 Uhr- 18:00 Uhr

Wir werden Meditation  für Erwachsene und Meditation und Play für Kinder anbieten. Unsere reguläre Spielsachen , Hau den Lukas, Puzzle, Basteln, Singen, Tanzen……theater spiele usw.

23.06.2018  spielt „INDIA LUCIA“ um 21:00 Uhr. 

Hier ist die Webseite, wo ihr die Adresse und weitere Infos zum Fest finden könnt.
 

www.inselsommer.eu

Wir freuen uns auf Euch !

Ludwigshafen- Mannheim- Worms Kollektive 🙂

Light of the Spirit – Tour

Internationales Meditationsseminar anlässlich des indischen Neujahrsfests Diwali in Löffingen:

Hier der Artikel aus der Badischen Zeitung:

badische-zeitung.de/loeffingen/yoga-juenger-in-der-ganzen-stadt

Im Anschluß an das Seminar in Löffingen findet eine Tour durch Frankreich, Österreich, Schweiz und Deutschland statt.

Die Tour steht unter dem Motto „Light of the Spirit“.

Weiterlesen

Gospel Konzert u. Workshop München

Spirit of Joy – workshops
mit Rachelle Jeanty

Soul & Gospel Open-Air Konzert
Sonntag, 14.09.2014 – 13:00, 15:00 und 17:00 Uhr
Streetlife Festival München
Leopoldstrasse- zwischen Siegestor und Georgenstrasse)
EINTRITT FREI

Montag, 15.09.2014 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Unkostenbeitrag: 14,-€

Sahaja Yoga Zentrum, München
Am Lilienberg 2a, u1699 München

 

mehr Info dazu findet ihr hier:  Flyer_Workshop_20140915_2xA5

München – Lange Nacht der Musik

Musik & Meditation am 17. Mai 2014
Erlebe die Fusion aus Sufi Musik, spiritueller Weltmusik und einer modernen, leicht erfahrbaren Meditationstechnik. Erfahren wie Musik unser Herz öffnet und die Freude des Sprits spürbar wird!

Sahaja Yoga Zentrum, Am Lilienberg 2a (gegenüber Gasteig / Rosenheimerstrasse)
81699 München, Eintritt EUR 15.-

mehr Info findest Du hier: Lange-Nacht-der-Musik-2014

Geschenkidee

ein toller Tipp, einfach so, oder als Weihnachtsgeschenk… für große und kleine Zuhörer.

Eine tolle CD, die einfach Freude macht:

Kundala: Hey, wach auf (2013)

http://3.bp.blogspot.com/-OGbQKJ_uP6Q/UUsOna5IFpI/AAAAAAAAETc/eEb3nd_eJEI/s1600/Frontcover.jpg

 

mehr darüber – mit Bestellmöglichkeit gibts auf www.kundala.de

5. Mai: World Realisation Day

5. Mai wird zu Ehren von Shri Mataji Nirmala Devi, der Begründerin von Sahaja Yoga, zum „World Realisation Day“ erklärt

 

SMND

 

Die Sahaja Yoga World Foundation verkündet mit großer Freude, dass der 5. Mai zu Ehren der Arbeit und Vision von Shri Mataji Nirmala Devi, der Begründerin von Sahaja Yoga, zum World Realisation Day, zum weltweiten Tag der Selbstverwirklichung, erklärt wurde. An diesem Tag im Jahr 1970 gelang es Shri Mataji während einer tiefen Meditation unter einem Bilvabaum an einem weit abgelegenen Strand in Nargol in Indien, die großen kosmischen Hindernisse, die der Öffnung des Sahasrara Chakras noch entgegenstanden, zu transzendieren und dieses letzte Chakra zu öffnen .

Damit öffnete Shri Mataji auch die Tür zu einer neuen Ära der universellen Emanzipation durch spirituelles Wachstum und ermöglichte unzähligen Menschen, auf schnelle und einfache Weise ihre spirituelle Erweckung zu erfahren. Dank der Yoga-Meditation, die Sie von diesem Tag an lehrte, ist es für jeden Einzelnen möglich geworden, im ganz normalen Alltag – ohne Askese und Rückzug in die Einsamkeit –, die Kundalini-Energie in sich zu spüren und sich mit der kosmischen Energie zu verbinden.

Shri Mataji nannte diesen Vorgang „Selbstverwirklichung“ und die darauf beruhende Meditation „Sahaja Yoga“. Anders als bei allen anderen Praktiken dieser Art liegt der Schlüssel zur  Meditation im „gedankenfreien Bewusstsein“, in mentaler Stille, und nicht in Visualisierungen oder anderen  Wegen mentaler Fokussierung. Diese Meditationsform hat sich in den letzten 40 Jahren stark verbreitet und wird mittlerweile in über 122 Ländern praktiziert. Die Meditierenden stammen aus allen sozialen Schichten und Kulturen, und alle erreichen jene Zustände des inneren Frieden, der Zufriedenheit und das Wohlbefindens, die uns die moderne Gesellschaft so oft verwehrt.

Shri Mataji, die als junges Mädchen mit Mahatma Ghandi im gewaltfreien Kampf für die Unabhängigkeit Indiens zusammenarbeitete, wurde zwei Mal für den Friedensnobelpreis nominiert und erhielt 1989 die Friedensmedaille der Vereinten Nationen. Mehr als 40 Jahre lang reiste sie durch die ganze Welt, um ihre Botschaft des Friedens und der Einheit durch ihre sanfte Meditationsform zu lehren zu verbreiten. Anders als bei allen anderen sogenannten „Gurus“ ihrer Zeit, stand im Zentrum ihrer Lehre, dass alle Menschen den Samen ihrer eigenen Meisterschaft in sich tragen. Jeder kann zu seinem eigenen Meister werden, ohne Dogmen oder Ritualen folgen zu müssen. Es ist eine Meditationsform, die es allen Menschen ermöglicht, zur Realität hinter diesem materiellen Universum durchzudringen und den Lebenssinn und ihre Lebensfreude wieder zu finden.

Shri Mataji verstarb im Februar 2011, aber ihr Erbe lebt weiter im Leben und der gemeinsamen Arbeit ihrer Anhänger auf der ganzen Welt. Immer wieder hat sie erklärt, dass jeder Mensch das Recht hat, seine Selbstverwirklichung zu bekommen. Die unverbindliche und stets kostenlose Weitergabe der Selbstverwirklichung an alle, die darum bitten, wird deshalb mit dem gleichen Engagement fortgesetzt wie dies auch zu Lebzeiten dieser außerordentlichen Persönlichkeit der Fall war.

Der Baum an dem Strand in Indien, der als Einziger Zeuge des kosmischen Durchbruchs für die Menschheit war, heißt nun nach Shri Mataji „Nirmal-Baum“, und sein Standort wurde offiziell als Ort tiefer spiritueller Bedeutung anerkannt. Möge der 5. Mai, ein Tag der vielleicht einmal zu den wichtigsten Jahrestagen in der Geschichte der Menschheit gehören wird, immer ein Tag des universellen und liebevollen Gedenken an den Guru aller Gurus, die Lehrerin aller Lehrer und Lehrerinnen sein, die einer Welt der Angst und Verwirrung eine greifbare, zutiefst bedeutungsvolle Spiritualität geschenkt hat.

Mehr Info über Sahaja Yoga findest Du hier

Seite 1 von 2

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén