iA


Meditation

Was ist eigentlich Meditation?
Das hast du dich vielleicht bereits gefragt.

Meditation ist ein Moment der Stille zwischen zwei Gedanken, innezuhalten in einem Augenblick, unberührt zu sein von Vergangenem und von dem, was kommt. In Meditation kann Entwicklung stattfinden. Du bist einfach nur da, und gerade dann werden innere Kräfte frei.

In der Meditation erfahren wir Ruhe und Entspannung – wir sind hellwach, aber der Fluss der Gedanken wird langsamer und die Aufmerksamkeit klar. Wir spüren tiefen, inneren Frieden. Das ist nur der Anfang eines Prozesses, der uns zu höheren Ebenen der Wahrnehmung führen kann.

Für Meditation kann man nicht bezahlen.  Jeder kann, wenn der Wunsch dazu da ist, mit Hilfe von Sahaja Yoga in einen Zustand der Stille kommen und diesen auch beliebig abrufen.

Am besten, du versuchst es selbst. Die folgende Übung ist eine Möglichkeit, einen Schritt weiter zu dir selbst zu kommen. Vielleicht spürst du bei der angebotenen Übung, wie deine Hände plötzlich warm werden. Oder du spürst innere Stille und/oder Freude im Herzen. Jeder macht seine eigene Erfahrung.

 

Probiere es hier aus

Möchtest du (erst) mehr über Sahaja Yoga erfahren? Dann klicke hier.